| 20:09 Uhr

Verbaucherzentrale Dillingen
Vortrag informiert über das richtige Dämmen

Lebach. Die Verbraucherzentrale bietet am Montag, 18. März, einen Vortrag in Zusammenarbeit mit der KEB Dillingen in Lebach an. Die Veranstaltung findet in der Mottener Straße 111a statt. Beginn ist um 18 Uhr. red

Das Haus nachträglich zu dämmen ist kein Hexenwerk, meinen viele Eigenheimbesitzer. Dennoch kann man zahlreiche Fehler machen, erläutert Dr. Werner Ehl, Energieberater der Verbraucherzentrale in seinem Vortrag. Sowohl beim Dämmen einzelner Räume wie bei Innendämmung allgemein können neue Wärmebrücken entstehen, die die Gefahr der Schimmelbildung im Haus erhöhen. Bei nachträglicher Dämmung der Fassade muss der Sockelbereich besonders betrachtet werden.


Auch die Dachdämmung kann schwierig sein. Bei Fenstererneuerung kommt es auf die Positionierung im alten Mauerwerk und auf die Dichtigkeit beim Einbau an. Im Vortrag erklärt Ehl, was bei der Planung und Ausführung beachtet werden soll.

Anmeldung erbeten unter Telefon (0 68 31) 7 60 20 oder per E-Mail unter vz-saar@vz-saar.de.