| 08:05 Uhr

Spektakuläre Diebestour in Lebach-Aschbach
Unbekannte reißen mit Traktor Geldautomaten aus Sparkassen-Filiale

Polizei sucht Geldautomatendiebe  aus Lebach-Aschbach (Symbolbild).
Polizei sucht Geldautomatendiebe aus Lebach-Aschbach (Symbolbild). FOTO: Patrick Pleul / picture alliance / dpa
Aschbach. Mit einer gestohlenen Landwirtschaftsmaschine hat in der Nacht auf Mittwoch (21. März 2018) eine Bande in Lebach-Aschbach einen Geldautomaten aus der Verankerung gerissen und abtransport. Die Täter sind auf der Flucht. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Spektakuläre Diebestour im Lebacher Stadtteil Aschbach: Dort haben nach Angaben des Polizeisprechers Georg Himbert Unbekannte einen Geldautomaten geklaut. Nach bisherigen Ermittlungen nutzten die Täter gegen 2.10 Uhr einen Traktor mit Schaufel, den sie kurz zuvor in Niedersaubach von einem Bauernhof gestohlen hatten. Mit der Schaufel durchbrachen sie die Scheibe der Sparkassenfiliale in der Koblenzer Straße. Nach derzeitiger Spurenlage legte die Bande möglicherweise ein Drahtseil um den Automaten und rissen ihn so aus der Verankerung. Anschließend transportierten sie ihn mit einem weißen Kastenwagen ab, wie ein Zeuge berichtet. Die Diebe flüchteten in Richtung Lebach. Danach verliert sich ihre Spur. Unklar ist zudem, wie viele Komplizen an dem Beutezug beteiligt waren. Bislang schwanken die Angaben zwischen vier und sechs Tätern. Wie viel Geld in dem Automaten steckte, ist nicht bekannt. Über die Schadenshöhe gibt es folglich auch noch keine Angaben.


>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Startseite der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht