1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Umbau der Fußgängerzone in Lebach: Neue Treppe an der Marktstraße 

Lebacher Fußgängerzone : Neue Treppe an der Marktstraße

Durch die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Fußgängerzone in Lebach ist eine Einbahnstraßenregelung in der Marktstraße nötig.

Es geht voran mit der Neugestaltung der Lebacher Fußgängerzone. Im Oktober 2020 war der geplante Arbeitsbeginn noch wegen Corona verschoben worden. Seit Ende Februar sind nun Maschinen und Arbeiter der Firma Dittgen im Einsatz. Dafür ist die Fußgängerzone in mehrere Flächen unterteilt.

Die erste befindet sich in der Ecke Am Markt – Marktstraße. Letztere ist vorerst nur noch als Einbahnstraße vom Kreisel aus in Richtung Kirche nutzbar. Aus Richtung Trierer sowie Tholeyer Straße ist eine Umleitung ab Fahrschule Bickelmann eingerichtet. Die verläuft über die Mottener Straße, weiter über Zum Hallenbad und den Arno-Schmidt-Kreisel.

Die Einbahnstraßenregelung mit halbseitiger Sperrung der Marktstraße ist notwendig für den Einbau eines Pumpschachtes sowie den Bau einer neuen Treppenanlage im Bereich der Buchhandlung Treib. Außerdem wird an dieser Seite der Gehweg angepasst.

Der erste Arbeitsabschnitt reicht von der Buchhandlung bis zum China-Restaurant. Laut Darstellung von Bürgermeister Klauspeter Brill in der bislang letzten Stadtratssitzung soll die Treppe an der Marktstraße bis etwa Ende März neu gestaltet sein.

Die Einbahnstraße werde vermutlich bis Anfang Mai bestehen. Von der Ecke Marktstraße aus erfolgen die einzelnen Maßnahmen im Laufe der nächsten Monate bis zum Rathaus.