Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:11 Uhr

Tag im Zeichen der Blasmusik

Lebach. "Musik du himmlisches Gebilde, voll hoher Macht, voll süßer Milde." Mit diesen Worten aus "Trösterin Musik " beginnt ein von Anton Bruckner komponiertes Musikstück. Kann man Musik besser beschreiben? Der Tag der Blasmusik , sowie das gesamte Musikfest des Musikvereins Steinbach, ist ein weiterer musikalischer Höhepunkt in der Stadt Lebach . Der Stadtverband der kulturellen Vereine lädt am Samstag, 3. September, um 20 Uhr, in Steinbach entsprechend zum Tag der Blasmusik ein. red

Es wirken mit: Spielgemeinschaft Steinbach/Dörsdorf (Leitung Jürgen Balzer), MV "Harmonie" Gresaubach (Leitung Mark Endres), MV "Lyra" Thalexweiler (Leitung Klaus Meurisch), MV "Treue Fest" Landsweiler (Leitung Holger Skarba) und der MV "Orpheus" Aschbach (Leitung Christian Rau).

Am Sonntag, 4. September, geht das Musikfest des Musikvereins Steinbach um 10.30 Uhr beim Frühschoppen mit dem Musikverein Ommersheim weiter. Um 14 Uhr ist ein musikalischer Umzug im Rahmen des 29. Kreismusikfestes geplant. Ab 15.30 Uhr gibt's Unterhaltungsmusik mit dem Musikverein Almenrausch Rehlingen und um 18 Uhr beginnt der Heimatabend mit Steinbacher Vereinen und Akteuren.