1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Syrischer Flüchtling in Lebach angegriffen

Syrischer Flüchtling in Lebach angegriffen

Ein syrischer Flüchtling ist am Lebacher Bahnhof Opfer eines vermutlich fremdenfeindlichen Angriffs geworden. Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, stieg am Freitagabend gegen 22.15 Uhr ein etwa 20 bis 30 Jahre alter Mann aus einem dunklen BMW aus, lief auf den Syrer zu und schlug ihm ins Gesicht. Der Staatsschutz der Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einer fremdenfeindlichen Tat aus. Nach Zeugenaussagen könnte der Angreifer, der athletisch sein und kurze, blonde Haaren tragen soll, aus Russland stammen, da er sein Opfer vermutlich in russischer Sprache angesprochen habe. Es ist der zweite bekannt gewordene Vorfall in Lebach , nachdem vor vier Wochen Steine auf die Flüchtlingsunterkunft geworfen worden waren.


Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter Tel. (0681) 962 2133 oder an jede andere Polizeidienststelle