1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Start für die Anmeldung beim Impfzentrum Lebach

Corona-Pandemie : Start für die Anmeldung beim Impfzentrum Lebach

Ab sofort können sich Pflegekräfte und Menschen über 80 Jahren auf die Impfliste des Impfzentrums Lebach setzen lassen. Das teilte die Stadt Lebach mit.

Das Impfzentrum der Bundeswehr entsteht aktuell in der Graf-Haeseler-Kaserne in der Dillinger-Straße (wir berichteten). Wann es hier mit den Impfungen losgeht, ist bis noch nicht bekannt. „Derzeit ist davon auszugehen, dass das Impfzentrum Lebach Anfang März in Betrieb geht“, sagte Thomas Dillschneider, Oberstleutnant und Leiter der Informationsarbeit (LdI) bei der Bundeswehr auf SZ-Nachfrage.

Nachdem im Saarland die erste Runde der Impfliste gegen Covid-19 am Montag abgeschlossen wurde, ist die zweite bereits freigeschaltet. Für ältere Menschen bietet die Stadt Lebach nach wie vor Unterstützung an: Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahre können bei der Stadtverwaltung anrufen und sich über diesen Weg auf die Impfliste setzen lassen. Ansprechpartnerin ist Birgit Bauer-Kreutzer. Sie ist von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 12 Uhr unter Tel. (0 68 81) 5 91 44 erreichbar.