| 20:46 Uhr

Stadtrat Lebach
Zuschuss für Schäden

Lebach. Maximal 16 Anträge auf Entschädigung infolge des  Starkregens werden in Lebach bezuschusst. Dies beschloss der Stadtrat einstimmig. Pro Sachverhalt zahlt die Stadt 450 Euro Entschädigung.

Bei der Kommunalwahl im Mai nächsten Jahres werden in Lebach die Wahlbereiche nicht geändert. Es bleibt bei zehn Wahlbereichen. Am 26. Mai wird auch in Lebach ein neuer Bürgermeister gewählt.


Für weitere fünf Jahre wird Christian Michel als ehrenamtlicher Naturschutzbeauftragter in Landsweiler tätig sein. Er hat das Amt seit 2013 inne. Für Knorscheid kommt Georg Backes neu in das Amt.

(kü)