1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Spaziergang Fußgängerzone: Stadtplaner erläutern ihre Ideen

Spaziergang Fußgängerzone : Stadtplaner erläutern ihre Ideen

Lebach bietet zwei Informationsveranstaltungen zu dem Projekt Fußgängerzone an.

() Die Stadt Lebach lädt zu Plangesprächen im Zuge des Projektes „Fußgängerzone Lebach 2030“ ein. Zwei Termine stehen für Anwohner, Geschäftsleute und Interessierte zur Verfügung. Ein Planer Afterwork ist für Mittwoch, 16. August, 18.30 Uhr, geplant. Ein Planerfrühstück ist für Donnerstag, 24. August, um 10 Uhr terminiert. Treffpunkt ist jeweils an den Theelpavillons unner der Breck.

Der Spaziergang wird etwa eine Stunden dauern, das anschließende Gespräch im Rathaus ist für 1,5 Stunden angelegt. Der Workshop beginnt in Form eines Stadtspaziergangs, ausgehend vom Theel­ufer durch die Lebacher Fußgängerzone und findet seinen Höhepunkt in einem kreativen Ideenworkshop in Form eines offenen Planergesprächs am Rathausplatz.

Die Planer begleiten die Teilnehmer durch das Wettbewerbsgebiet und erläutern die Qualitäten und Potenziale einzelner Bereiche sowie die Planungsansätze des Wettbewerbsbeitrages. Vor Ort werden unter anderem der „Shared Space“ Bereich sowie der bis dahin vorliegende Bearbeitungsstand der Verkehrsplaner erläutert, heißt es aus dem Rathaus.

Am Rathausplatz angekommen, werden gemeinsam mit den Bürgern konzeptionelle Ansätze für langfristige Plaunungsmaßnahmen und die Entwicklung der Freiflächen diskutiert. Dabei sei die Beteiligung der Gebäudeeigentümer von großer Bedeutung, heißt es weiter.