Jazz : Stadthalle wird Mekka der Jazz-Fans

Jazz : Stadthalle wird Mekka der Jazz-Fans

Bei „Jazz à la Francaise“ in Lebach kommen die Jazzfreunde auf ihre Kosten.

() „Jazz à la Francaise“ am Sonntag, 12. November, 17 Uhr, Stadthalle Lebach, verspricht wieder mal einen wahren Leckerbissen für alle Liebhaber „beswingter“ Musik, eine kurzweilige Mischung aus Trio-Stücken und solchen mit Trio und Thomas Girard am Saxophon. Die Palette der Arrangements geht dabei über „Stock und Stein“: Swing, Latin, Klassik. Die Vorlagen reichen von Johann Sebastian Bach bis zu Jazz-Standards von Chick Corea und Dave Brubeck.

Dabei gibt sich ein Teil der saarländischen Musikerelite ein Stelldichein: Das Trio mit Hemmi Donié am Klavier, Thomas Thiel am Kontrabass und Rolf Seel am Schlagzeug. Das Trio hat schon mehrfach seine überaus unterhaltsame Visitenkarte in
der Lebacher Stadthalle abgegeben. Allesamt arrivierte Musiker, Solisten und Dozenten, die sowohl in der Klassik als auch im Jazz oder Musical zu Hause sind.

Als „Special Guest“ haben sie diesmal den Saxophonisten Thomas Girard dabei. Dieser hat sein Studium an der Musikhochschule Graz mit Auszeichnung abgeschlossen. Er ist ein rund um den Globus vielbeschäftigter Jazzmusiker und zudem auch noch Lehrbeauftragter an der Universität in Landau.

Die Tageskasse öffnet bereits um 16 Uhr.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei der Levobank, Euronics XXL; Shiva Music.

www.ticket-regional.de