Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:08 Uhr

Stadtentwicklung weiterbetreiben

Lebach. Die SZ stellt alle Spitzenkandidaten der Gebietslisten in den Kommunen vor. Drei Fragen werden den Kandidaten gestellt. In der Samstagsausgabe kam es bei dem Lebacher FDP-Kandidaten Dieter Heim durch einen Übertragungsfehler zu einer falschen Antwort: Hier die Fragen und richtigen Antworten noch einmal: Frage 1

Lebach. Die SZ stellt alle Spitzenkandidaten der Gebietslisten in den Kommunen vor. Drei Fragen werden den Kandidaten gestellt. In der Samstagsausgabe kam es bei dem Lebacher FDP-Kandidaten Dieter Heim durch einen Übertragungsfehler zu einer falschen Antwort: Hier die Fragen und richtigen Antworten noch einmal: Frage 1. Nennen Sie uns ihre drei wichtigsten Ziele in der kommenden Wahlperiode des Rats.Heim: Erstens Weiterbetreibung der Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung. Zweitens Abfederung der Probleme der demographischen Entwicklung. Drittens Förderung der Bildungseinrichtungen: Kita, Kiga, Grundschulen (Ganztagsform), VHS, Bibliothek.Frage 2. Welche Kooperationspartner kommen für Sie in Frage?Heim: Kooperation mit allen im Rat vertretenen Parteien möglich. Frage 3: Mit welchem Ergebnis Ihrer Partei rechnen Sie? Heim: Ergebnis der letzten Kommunalwahl 2004 knapp behaupten. ab