| 20:32 Uhr

Volleyball
Sieg für Lebacher Volleyballerinnen

Das Siegerteam des Lebacher Keppler-Gymnasiums
Das Siegerteam des Lebacher Keppler-Gymnasiums FOTO: I. Dörr
Lebach. Beim Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ haben die Volleyballerinnen des Lebacher Johannes-Kepler-Gymnasiums den Titel in der Wettkampfklasse IV gewonnen. Dank dreier Siege in der Vorrunde hatten sich die Mädchen der Jahrgänge 2005 und jünger für das Finale in Lebach qualifiziert. Wie im Vorjahr war der Gegner das Illtal-Gymnasium.

Da sich die Spielerinnen untereinander aus den Vereinen kennen, wurde eine spannende Partie erwartet – und in der liefen die Lebacher zunächst einem kleinen Rückstand hinterher. Dann aber kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel – und sicherten sich den Satz letztendlich deutlich mit 25:14.


Im zweiten Satz aber sollte es enger werden. Der Gegner hatte sich besser auf die Lebacherinnen eingestellt. Zudem kamen viele Eigenfehler, sodass sich eine gewisse Nervosität breitmachte. Doch angefeuert durch die vielen Schüler und Lehrer der anderen Kepler-Klassen fand die Mannschaft zurück zu ihrer Stärke und entschied den Satz am Ende mit 25:20 für sich. Und sie durfte sich später als beste Mannschaft des Saarlandes in ihrer Altersklasse feiern lassen.

Spielerinnen für das JKG waren beim Landesfinale: Merle Hoffmann, Elisa Paulus, Carla Schreiner (alle 6a) und Anna Wahl (7b); Betreuung: Verena Götzinger.