1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Schüler lernen richtiges Busfahren

Schüler lernen richtiges Busfahren

Lebach. Busfahren will gelernt sein, das erfahren insbesondere die Schulneulinge der Klassenstufe fünf am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Lebach. Wer die Regeln nicht beachtet, ist gefährdet und kann damit selber sowohl Täter als auch Opfer von Vordrängelei, Rempeln oder Schubsen werden. Deshalb veranstaltete die Schule zusammen mit der Polizei ein dreistündiges Training

Lebach. Busfahren will gelernt sein, das erfahren insbesondere die Schulneulinge der Klassenstufe fünf am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Lebach. Wer die Regeln nicht beachtet, ist gefährdet und kann damit selber sowohl Täter als auch Opfer von Vordrängelei, Rempeln oder Schubsen werden. Deshalb veranstaltete die Schule zusammen mit der Polizei ein dreistündiges Training. Zunächst wurden die Folgen von Fehlverhalten durch einen Polizeibeamten deutlich gemacht, einschließlich Diebstählen und Sachbeschädigung. Dann vermittelten die Klassenlehrer mit Hilfe von Unterrichtsmaterial und Rollenspielen das vorbildliche Busfahren. Schließlich stand dann ein Bus vor der Tür, und das richtige Verhalten konnte noch einmal praktisch geübt werden.Um das Ein- und Aussteigen und das Busfahren noch sicherer zu machen, können sich Schüler ab der Klassenstufe acht zusätzlich zu Busbegleitern ausbilden lassen. red/kü