Schüler erlaufen 1500 Euro für das Kinderhilfswerk

Lebach · Bereits zum neunten Mal wurden am Berufsbildungszentrum Lebach die Laufschuhe geschnürt, um Spenden für das Kinderhilfswerk Unicef zu sammeln. Die Spenden fließen je zur Hälfte an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen und an den Schulverein des BBZ Lebach , der damit Schulprojekte, Klassenfahrten und mehr unterstützt.

Obwohl die Temperaturen beim Startschuss nur knapp über dem Gefrierpunkt lagen, ging ein beachtliches Läuferfeld an den Start. Die Levo-Bank hatte einen Sonderpreis von 250 Euro für die Klasse mit der höchsten Spendensumme ausgelobt. Die Bilanz konnte sich sehen lassen: Zwölf Läufern gelang es, die 25-Runden-Marke zu knacken, fünf von ihnen waren sogar mehr als 50 Runden unterwegs. Rund 1500 Euro kamen zusammen.