Schedler siegt am Lebacher Hoxberg

Schedler siegt am Lebacher Hoxberg

Martin Schedler vom LAZ Saarbrücken war am Sonntag beim 9. Kaltenstein-Crosslauf des TV Lebach nicht zu schlagen. Bei guten Witterungsbedingungen - knackig kalt, aber trocken - distanzierte er auf der 8600-Meter-Langstrecke am Hoxberg die Konkurrenz deutlich.

Der Berglauf-Spezialist aus Eppelborn benötigte 35:08 Minuten. Alex Sutschet vom LC Rehlingen kam anderthalb Minuten danach mit einer Zeit von 36:37 ins Ziel. Platz drei ging an Christian Zimmer von der LSG Schmelz-Hüttersdorf in 37:24. Dessen Clubkollegin Claudia Klein war mit 51:46 Minuten schnellste Frau. Um eine Überschneidung mit den Kreismeisterschaften an diesem Sonntag und den Saarlandmeisterschaften am 1. Februar zu vermeiden, wurde der Lauf vorverlegt. Ob es daran lag, dass die Teilnehmerzahl zurückging? Nach der Rekordbeteiligung im Vorjahr mit 178 Läufern waren es jetzt nur 112.

Mehr von Saarbrücker Zeitung