Saarwald-Verein erkundet Panzbruch

Saarwald-Verein erkundet Panzbruch

Der Saarwald-Verein macht eine Wanderung um Greimerath und Bergen am Sonntag, 12. April. Die Wanderung beginnt um 13.30 Uhr am Bitscher Platz.Von hier aus geht es in Fahrgemeinschaften nach Greimerath zum Panzhaus, dem Start der Wanderung.

Der Weg verbindet den Ort Greimerath auf der rheinland-pfälzischen Seite mit der Ortschaft Bergen im Saarland. Er führt auf schmalen Pfaden durch die dichten Waldbestände des Hochwaldes, bietet herrliche Ausblicke auf Greimerath und die Umgebung. Im Naturschutzgebiet Panzbruch können Taurus-Rinder und Konik-Pferde beobachtet werden. Reste der Westwall-Verteidigungslinie und Restbestände römischer Siedlungen sind auch zu sehen.

Die Wanderung, etwa 14 Kilometer, dauert vier Stunden und gilt als mittelschwer. Schlussrast ist gegen 18 Uhr in der Gaststätte Panzhaus. Wanderführer ist Götz Kehl.