| 19:13 Uhr

Regiomat bietet 24 Stunden frische Lebensmittel aus der Region

Landwirt Andreas Feld hat in Landsweiler seinen Regiomat aufgestellt. Dort bietet er regionale Produkte an. Foto: Andreas Engel
Landwirt Andreas Feld hat in Landsweiler seinen Regiomat aufgestellt. Dort bietet er regionale Produkte an. Foto: Andreas Engel FOTO: Andreas Engel
Lebach. Lebach hat nun auch einen Regiomat. Rund um die Uhr können an dem Frischeautomaten Eier, Grillfleisch, Brot oder Nudeln gekauft werden. Landwirt Andreas Feld hat ihn in der Saarbrücker Straße auf dem Parkplatz bei der Bäckerei Schröder aufgestellt. Monika Kühn

Immer mehr Landwirte vermarkten ihre Produkte selbst. Neben den bekannten Hofläden werden seit ein paar Jahren auch so genannte Frischeautomaten an vielen Plätzen aufgestellt. Rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche können Kunden sich dort mit Lebensmitteln eindecken.


Lebach hat nun auch solch einen Frischeautomaten. Er steht verkehrsgünstig an der Saarbrücker Straße, auf dem Parkplatz bei der Bäckerei Schröder. Aufgestellt hat ihn dort Andreas Feld aus Landsweiler. Der Land- und Geflügelwirt bietet regionale Produkte an, ähnlich wie in seinem Hofladen in Landsweiler. Mit dem Unterschied: Der Automat ist 24 Stunden geöffnet. Ein großes Hinweisschild weist auf ihn hin. Feld bietet neben Eiern aus eigener Hofhaltung auch Grillfleisch, Würste, Biogemüsebrühe, Naturjoghurt, Salatdressing, Käse, Brot und Nudeln an.

Auch verschiedene Wurstsorten in Gläsern gehören zum Sortiment. Bienenhonig soll noch dazukommen. Alle Produkte, die nicht von seinem Hof selbst stammen, kauft der 50-Jährige bei Landwirten aus der Region.



Nach der Grillsaison werden die Schwenker und Würste aus dem Automaten wieder verschwinden. Feld will dann Putenfleisch in verschiedenen Varianten anbieten. Die Idee für diesen Frischeautomaten hegt Andreas Feld schon seit ein paar Jahren.

Es dauerte, bis er den geeigneten Standort gefunden hatte, erklärt er. Der Automat wird von ihm ein- bis zweimal am Tag frisch bestückt. Dass die Waren gleichbleibend gekühlt bleiben, sei selbstverständlich. Selbst bei Stromausfall würde die Kühltemperatur gehalten, sodass die Ware nicht verderbe. Aber Feld hält ein wachsames Auge auf seinen Automaten. Über Facebook wurde ihm geraten, den Ringel Lyoner ins Angebot mit aufzunehmen. Warum nicht, erklärt Feld. Für Anregungen sei er dankbar.

Der Frischeautomat ist 24 Stunden geöffnet, der Hofladen, Heusweiler Straße 10, montags bis samstags von 8 bis 12 Uhr, dienstags und freitags zusätzlich von 13.30 bis 18 Uhr.