| 20:40 Uhr

Dinah und Marc Prinzenpaar beim CV Lebach
Prinzenpaar freut sich auf tolle Tage

Prinzessin Dinah I. und Prinz Marc I. haben die Narren des CVL unter ihrem Regiment.
Prinzessin Dinah I. und Prinz Marc I. haben die Narren des CVL unter ihrem Regiment. FOTO: Fotograf Dominik Röder / Dominik Röder
Lebach. Sicher eine nicht alltägliche Inthronisation: die Tollitäten läuteten die Session mit ihrer privaten Hochzeit ein.

Für das Lebacher Prinzenpaar hat die Session 2017/18 am 11.11.2017 mit einem Paukenchlag begonnen im wahrsten Sinne des Wortes. Sie haben an diesem Tag geheiratet, weswegen sich die Frage, ob sie auch privat ein Paar sind, erübrigt hat.



Die Rede ist vom Prinzenpaar des CVL, Prinzessin Dinah I. und Prinz Marc I.. Prinzessin Dinah erzählt, dass sie schon als kleines Mädchen davon geträumt habe, einmal als Prinzessin dabei zu sein. Schließlich hat sie schon als kleines Kind in der Garde getanzt, und ist seit vielen Jahren „faasendbegeistert“. Bei einem internen Helferfest 2015 wurde der „Vertrag“ auf einem Bierdeckel gemacht. „Damit auch nicht vergessen wird, dass wir als Prinzenpaar eingesetzt werden“, erzählt sie.

Das Ehepaar Hartenberger hat zwei Kinder, das eine zwei Jahre, das andere neun Monate alt. Deshalb ist die nächste Zeit mit den vielen Terminen, mit Kappensitzungen, Umzügen und Rathaussturm voll durchorganisiert. „Da sind die beiden Omas und der Opa gefragt“, erzählt die 32-Jährige. Denn der zweite Opa ist ebenfalls mit im Hofstaat dabei. Die Kinderbetreuung ist also gesichert. Ohne Unterstützung ginge es auch nicht, weiß die junge Mutter, die derzeit in Elternzeit ist, ansonsten bei einer Fondsgesellschaft in Luxemburg arbeitet. Ihr Mann ist Filialleiter bei einem großen Lebensmitteldiscounter.

Ihr Kostüm ist in den Vereinsfarben blau-weiß gehalten. „Da lege ich Wert drauf, ich bin schon so lange im Verein, da sollen schon die Vereinsfarben berücksichtigt werden“, erzählt sie. Das Kleid hat sie von jemandem abgekauft, aber es ist von Hand geschneidert und wurde auf sie abgestimmt und nach ihren Ideen noch verschönert. Jetzt können es die beiden kaum noch erwarten, bis am Samstag die erste Kappensitzung des CVL stattfindet. Bereits am vergangenen Wochenende hatten sie ihren ersten großen Auftritt beim Prinzenfrühstück in Schmelz.