1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Polizei Lebach: Straßenverkehrsgefährdung auf der B 268

Fall von Straßenverkehrsgefährung : Überholmanöver: Siebenjährige leicht verletzt

Leicht verletzt worden ist ein siebenjähriges Mädchen aus Friedrichsthal bei einem Vorfall auf der B 268 aus Lebach kommend in Fahrtrichtung Schmelz. Ausgelöst wurde das Ganze durch das Fahrmanöver eines weißen BMW M4.

Nun werden Zeugen gesucht.

Wie die Polizei in Lebach berichtet, ereignet sich das Ganze am Samstag gegen 17.30 Uhr. Zu dieser Uhrzeit überholte der BMW in einer Linkskurve in Höhe Tanneck einen Wagen. Während er überholte, kam Gegenverkehr aus Richtung Schmelz – das zu überholende Fahrzeug musste deswegen sehr stark abbremsen, um dem Sportwagen das Einscheren auf die rechte Fahrbahn wieder zu ermöglichen.

Die Fahrzeuge kollidierten zwar nicht, jedoch wurde durch das starke Abbremsen das Kind leicht verletzt, das im überholten Auto saß. „Der BMW-Fahrer entfernt sich mit andauernder überhöhter Geschwindigkeit von der Örtlichkeit“, heißt es weiter im Polizeibericht.

Durch die einsetzende Dunkelheit und Nebel herrschten schlechte Sichtverhältnisse, schreibt die Polizei weiter. Sie bittet diejenigen, die Angaben dazu machen können, sich zu melden – insbesondere auch die Fahrer des  entgegenkommenden Autos.

Hinweise: Polizei in Lebach, Telefon (0 68 81) 50 50.