1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Polizei Lebach: Statt Felgendiebstahl Verfahren wegen Unfallflucht

Bericht der Polizei Lebach : Unfallflucht statt Felgenklau

Vor Ort stellten sich Dinge für die Polizei anders dar.

Zwei Männer, die am Freitagmorgen um 3.45 Uhr in einem Stadtteil von Lebach an einem aufgebockten Auto hantierten: Das, vermutete ein Zeuge, könnten Felgendiebe sein. Die alarmierten Beamten der Polizeiinspektion Lebach stellten vor Ort jedoch fest, dass etwas anderes der Hintergrund war.

Wie es im Bericht der Polizei heißt, hatte einer der Männer mit seinem Wagen einen Unfall auf dem Nordring gehabt: Er hatte den Leitpfosten überfahren, dabei wurde sein Auto stark beschädigt. Der zweite Mann war ihm schließlich zur Hilfe geeilt, um das Auto abzuschleppen und das Rad zu wechseln. „Gegen den Unfallverursacher wurde nun ein Verfahren wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht eingeleitet“, heißt es abschließend.