1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Pilger reisen mit dem Bus nach Schönstatt

Pilger reisen mit dem Bus nach Schönstatt

Zur Diözesan-Wallfahrt nach Schönstatt-Vallendar führt eine Bus-Pilgerreise zum Internationalen Wallfahrtsort am Sonntag, 21. Mai.

"Er kam hinzu und ging mit ihnen." (Lk 24,25) Dieses Wort aus dem Emmaus-Evangelium ist Trost und Zusage: Gott kommt. Er kommt in seinem Sohn Jesus Christus und geht mit uns. Maria ist die Frau an der Seite Jesu. Sie war offen für Gott. Im Urheiligtum von Schönstatt erleben die Teilnehmer ihre wirksame Nähe und die Zusicherung: Ich gehe mit! Am Sonntag, 21. Mai, kommen Pilger aus der ganzen Diözese Trier in Schönstatt zusammen.

Der Tag ist abwechslungsreich und erholsam gestaltet mit Heiliger Messe, Führungen, Prozession zur Gnadenkapelle (Urheiligtum), Marienfeier und verschiedenen Alternativprogrammen.

Abfahrt ab Lebach (Schönstattzentrum, Am Wünschberg 38, um 7 Uhr. Abfahrt ab Nonnweiler/Primstal: 7.30 Uhr. Rückfahrt zirka 17.30 Uhr. Die Teilnehmerpauschale liegt bei 18,50 Euro. Die Kosten für die Busfahrt richten sich nach der Teilnehmerzahl (zwischen 14 und 18 Euro).

Information und Anmeldung bis 15. Mai: Bereich Lebach: Amanda Keßler, Tel. (0 68 87) 32 43, Bereich Nonnweiler-Primstal: Christel Brill, Tel. (0 68 75) 15 01 oder per E-Mail info@wuenschberg.de.