Pantomime Jomi im Kulturzentrum Eidenborn

Jomi : Magischer Soloabend mit Jomi

Saarländischer Pantomime präsentiert „Zauber des Augenblicks“ in Eidenborn.

„Zauber des Augenblicks“, ein Soloabend mit Jomi, steht am Samstag, 11. November, 20 Uhr, auf dem Plan. Die Kulturgemeinschaft Eidenborn lädt zu dieser Veranstaltung der besonderen Art ein. Nach langer Pause gastiert Jomi mit einem neuen Soloabend wieder im Eidenborner Kulturzentrum.

Pantomime Jomi, der gebürtige Saarländer, zählt zu den Spitzenkünstlern seines Genres. Gekonnt verknüpft er Mimenspiel und Körperbeherrschung miteinander – sowohl in heiteren als auch besinnlichen Geschichten, gewürzt mit feinem Humor und leiser Ironie. Verblüffend unter anderem, was er alles mit seinem Körper anstellen kann wie etwa in der Darstellung einer Marionette. Virtuos und unterhaltsam zeigt er sich als Dirigent im Spiel mit den Instrumenten und dem Publikum in der „Konzertprobe“.

Jomi zählt seit 30 Jahren zu den Besten seines Faches. Seine Sprache wird überall auf der Welt verstanden. Er beeindruckt immer wieder durch seine herausragende Darstellungskunst, die sich durch Wandlungsfähigkeit, Sensibilität und Präzision des Ausdrucks auszeichnet. In der heutigen von Unterhaltungselektronik geprägten lauten Welt ist die Kunst der Pantomime ein Exot geworden, trotzdem hat uns Jomis „Kunst der Stille“ viel zu sagen. Sie ist lautlos, aber niemals sprachlos, denn sie setzt Zeichen und nimmt Stellung zu wichtigen Problemen unserer Zeit. Grund genug, diese Kunst den Menschen nahezubringen.

Karten zu 10 Euro bei Ticket-Regional sowie unter Tel. (0 68 81) 9 15 26 und an der Abendkasse.

Mehr von Saarbrücker Zeitung