Nur noch drei Schiedsbezirke in Lebach

Nur noch drei Schiedsbezirke in Lebach

Lebach. Die Schiedsbezirke in der Stadt Lebach wurden neu eingeteilt. Statt bisher vier wird es nur noch drei geben. Das beschloss der Lebacher Stadtrat. Da sich für den Bezirk Steinbach/Dörsdorf kein Nachfolger finden konnte, wurde beschlossen, diesen Bezirk mit dem Schiedsbezirk III Gresaubach zusammenzulegen

Lebach. Die Schiedsbezirke in der Stadt Lebach wurden neu eingeteilt. Statt bisher vier wird es nur noch drei geben. Das beschloss der Lebacher Stadtrat. Da sich für den Bezirk Steinbach/Dörsdorf kein Nachfolger finden konnte, wurde beschlossen, diesen Bezirk mit dem Schiedsbezirk III Gresaubach zusammenzulegen. Dort fungieren als Schiedsleute Brigitte Schnur-Scherer (Gresaubach) und als Stellvertreter Götz Kehl. Für den Schiedsbezirk I (Lebach, Eidenborn, Knorscheid, Niedersaubach, Aschbach und Thalexweiler) ist weiterhin Hermann Conzem (Eidenborn) verantwortlich.Auch der Schiedsbezirk II bleibt unverändert. Horst Mumm (Landsweiler) ist weiterhin für Landsweiler und Falscheid zuständig. kü

Mehr von Saarbrücker Zeitung