Neuigkeiten nun in einem Heft

Lebach. Seit September dieses Jahres besteht die Pfarreiengemeinschaft Lebach. Fünf Pfarreien gehören ihr an. Es sind Heilige Dreifaltigkeit und St. Marien Lebach, St. Donatus Landsweiler, St. Maternus Aschbach, St. Alban Thalexweiler und St. Aloysius Steinbach/Dörsdorf. Alle Pfarreien hatten ihr eigenes Organ zur Veröffentlichung ihrer kirchlichen Nachrichten

Lebach. Seit September dieses Jahres besteht die Pfarreiengemeinschaft Lebach. Fünf Pfarreien gehören ihr an. Es sind Heilige Dreifaltigkeit und St. Marien Lebach, St. Donatus Landsweiler, St. Maternus Aschbach, St. Alban Thalexweiler und St. Aloysius Steinbach/Dörsdorf. Alle Pfarreien hatten ihr eigenes Organ zur Veröffentlichung ihrer kirchlichen Nachrichten. Seit dem ersten Adventssonntag, 27. November, dem Beginn des neuen Kirchenjahres, gibt es nur noch ein gemeinsames Mitteilungsblatt."Miteinander" heißt der neue Pfarrbrief. In ihm sind die Gottesdienste mit den Intensionen aus allen fünf Pfarreien aufgelistet. Unter der Rubrik "zugesagt" gibt es Infos über die Vorbereitung und den Empfang der Sakramente. Die Namen der Verstorbenen werden unter "vorausgegangen" genannt. Projekte und Aktionen in den Gruppen und Gemeinden sind unter "mitgeteilt" zu lesen. "Über den Kirchturm hinaus" haben Vereine die Möglichkeit, auf ihre Aktivitäten hinzuweisen. In der ersten Ausgabe sind die Häuser und Treffpunkte aufgelistet, die am lebendigen Adventskalender teilnehmen. Der Pfarrbrief wird 14-tägig erscheinen. Er kostet 30 Cent und kann an den Ausgängen der Kirchen erworben werden, in Lebach auch bei Banken, Apotheken und einigen Geschäften. Unter der Homepage www.katholische-kirche-lebach.de ist er ebenfalls einzusehen. Pfarrangehörige können ihn auch online erhalten, wenn sie ihre E-Mail-Adresse mitteilen an: kath.kirche.lebach@t-online.de. Auch kann der Pfarrbrief per Post zugestellt werden. Das Jahresabo kostet 24 Euro. kü

Pfarrbüros: Lebach, (0 68 81) 23 23; Landsweiler, (0 68 81) 23 69; Steinbach (0 68 88) 2 32. oder E-Mail: pfarrbrief.lebach@googlemail.com.