Fahrzeugspende: Neues Dienstfahrzeug übernommen

Fahrzeugspende : Neues Dienstfahrzeug übernommen

Der Förderverein St. Alban Thalexweiler/Aschbach hat der Caritas Sozialstation Lebach-Schmelz ein neues Fahrzeug gespendet. Um mobil zu sein und die Patienten zu Hause erreichen zu können, ist die Sozialstation auf Dienstfahrzeuge angewiesen.

Zurzeit erhalten rund 250 Patienten der Caritas Sozialstation Lebach-Schmelz pflegerische, behandlungsmedizinische und/oder hauswirtschaftliche Unterstützung. Für Menschen mit Demenz und deren Angehörige besteht darüberhinaus das Angebot der häuslichen Betreuung. Insgesamt elf Dienstfahrzeuge stehen den Mitarbeitern zur Versorgung der hilfebedürftigen Menschen zur Verfügung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung