Physio Lebach : Neue Physio-Praxis im Frekla-Haus

Physio Lebach : Neue Physio-Praxis im Frekla-Haus

Den Traum von der Selbstständigkeit, den träumten Michael Beiße und Eva-Maria Hellbrück, langjährige Arbeitskollegen in einer Physiotherapiepraxis, schon lange. „Den perfekten Zeitpunkt, den Schritt zu wagen, gibt es vielleicht nie, daher war es gut, dass Michael mir den Mut dazu gemacht hat“, verrät Hellbrück. Denn wie ihr Kollege konnte auch sie sich durchaus vorstellen, als Physiotherapeuten in einer eigenen Praxis zu arbeiten. Nachdem sich Beiße im vergangenen Jahr bereits in seinem Heimatort Steinbach auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten gemacht hatte, ist das Team nun im Frekla Haus in Lebach fündig geworden.

In frischen grünen Farben begrüßen die beiden ihrer Patienten. Barrierefrei präsentiert sich die Praxis im Erdgeschoss. Es gibt drei Behandlungsräume und eine großzügige Anmeldung. Ausreichend Parkplätze sind gleich vor der Praxis vorhanden. Anlässlich der Eröffnung, erzählt Hellbrück, hatten sie auch zahlreiche Patienten, bei denen die beiden Hausbesuche machen, eingeladen. „Wir konnten uns am Ende des Nachmittags über mehr als 100 Besucher freuen“, sagt sie. Nun ist das Team, das die Form der Praxisgemeinschaft gewählt hat, gerüstet, den Patienten das umfassende Angebot der Physiotherapie anzubieten. Schwerpunkte sind neben der klassischen Krankengymnastik, Massage und Lymphdrainage auch die Faszienbehandlung, die neurologische Behandlung und die manuelle Therapie. Das breite Spektrum bieten beide Physiotherapeuten, die regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen, Patienten im Alter ab drei Jahren an. Die beiden arbeiten ausschließlich auf Terminbasis.

Physiotherapie im Frekla Haus, Eva-Maria Hellbrück und Michael Beiße, Friedensstraße 2, 66822 Lebach, Telefon (0 68 81) 8 98 96 22.

www.physio-lebach.de