Polizei Lebach: Motorradfahrer hatte Glück im Unglück

Polizei Lebach : Motorradfahrer hatte Glück im Unglück

(red Ein in Richtung Körprich fahrendes Auto hat am Montag gegen 18.40 Uhr in der Dillinger Straße in Lebach beim Überholen einen Motorradfahrer gestreift. Wie die Polizei mitteilte, stürzte der Motorradfahrer und rutschte noch etwa 14 Meter weiter gegen ein geparktes Auto.

Zum Glück wurde er nur leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polzeibeamten fest, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand, was ein Alkoholtest bestätigte. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung