Michael Schaefer geht in den Ruhestand

Michael Schaefer geht in den Ruhestand

"Alleine vor Gott wird der Mensch das, was er wirklich ist . . ." Mit diesem Zitat des evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer eröffnete der langjährige Krankenhauspfarrer in der Lebacher CTT-Klinik, Michael Schaefer, in der Kapelle des Krankenhauses seinen letzten Gottesdienst als Seelsorger in Lebach.

Nach insgesamt 22 Jahren Tätigkeit im Lebacher Krankenhaus wechselt Schaefer nun in den Ruhestand. Der Abschied von seinem Dienst am Patienten im Lebacher Krankenhaus falle ihm zwar schwer, aber sei nicht unersetzlich, sagt Schaefer. Er sei sicher, dass "unser Schiff Krankenhaus" auf Kurs gehalten werde, auch in "rauer See".

Krankenhausoberin Annette Münster-Weber moderierte die Verabschiedungsfeier. Vertreter der Grünen Engel, des Dekanats Dillingen, der Pfarreiengemeinschaft Lebach der evangelischen Kirchengemeinde und der Stadt Lebach sowie Thomas Kellner von der Geschäftsführung der Caritas Trägergesellschaft Trier verabschiedeten den Theologen. Schaefer kümmert sich seit Jahren im Verein Brücke zum Ufer mit vielen Helfern um Straßenkinder in St. Petersburg.