| 09:41 Uhr

Unfall im Drogenrausch
Mann rammt mit Auto Garage in Niedersaubach: Gebäude einsturzgefährdet

Polizisten stellen in Niedersaubach einen Mann, der mit einem Auto gegen eine Garage prallte (Symbolbild).
Polizisten stellen in Niedersaubach einen Mann, der mit einem Auto gegen eine Garage prallte (Symbolbild). FOTO: bub / BECKER&BREDEL
Niedersaubach. Mit einem geliehenen Wagen hat ein Mann für mächtigen Schaden gesorgt. Seine Tour wird wohl auch ein juristisches Nachspiel haben. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Diese Tour ist mächtig in die Hose gegangen: Wie ein Polizeisprecher berichtet, war ein Mann im Lebacher Stadtteil Niedersaubach am frühen Sonntagmorgen (24. Dezember 2017) mit einem Wagen unterwegs, den er sich von einer Bekannten geliehen hatte. Während der Fahrt geriet er vom Weg ab und prallte mit dem Auto gegen eine Garage. Die Wucht war so erheblich, so dass der massive Bau und ein Auto darin erheblich beschädigt wurden. Die Garage ist sogar einsturzgefährdet.



Ohne sich um den Vorfall zu kümmern, haute der Fahrer zu Fuß ab. Die Ermittler erwischten ihn aber und stellten gleich mehrere Vergehen fest: Er hatte jede Menge Alkohol getrunken. Außerdem stellten die Fahnder fest, dass er mehrere Drogen genommen hatte. Zudem hatte der Mann keinen Führerschein, noch nie einen besessen.