Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:27 Uhr

Mann (33) mit Messer lebensgefährlich verletzt

Lebach. Matthias Zimmermann

Bei einem Zwischenfall in der Lebacher Landeswohnsiedlung für Asylbewerber ist ein Afghane Donnerstagnachmittag von einem Landsmann lebensgefährlich verletzt worden. Wie ein Sprecher des Landespolizeipräsidiums in Saarbrücken mitteilt, stach der mutmaßliche Täter mit einem Messer zu. Das 33 Jahre alte Opfer kam zur Notoperation in die Klinik. Der Tatverdächtige (35) wurde noch an Ort un Stelle festgenommen. Wie es zu dem Streit kam, ist laut Ermittler noch unklar.