1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Lebacher Saarwald-Verein bietet 20-Kilometer-Tour an

Lebacher Saarwald-Verein bietet 20-Kilometer-Tour an

Dieses Jahr wird der Saarland-Rundwanderweg 40 Jahre alt. Das ist für den Saarwald-Verein Anlass, diesen Wanderweg, der 334 Kilometer lang ist, in diesem Sommer in 17 Etappen zu erwandern. Die einzelnen Ortsvereine des Saarwald-Vereins betreuen dabei die einzelnen Etappenteile.

Am Sonntag, 31. Mai, ist der Saarwald-Verein Lebach dran. Die Etappe geht von Saarbrücken (Parkplatz am DFG) über Gersweiler, Krughütte, Fürstenhausen, Geislautern, Großrosseln bis nach Dorf im Warndt. Die Strecke ist 20 Kilometer lang und als leicht bis mittelschwer einzustufen. Sie ist landschaftlich überaus reizvoll und führt an einigen historischen Schätzen wie dem im 30-jährigen Krieg untergegangenen Dorf Aschbach bei Gersweiler, der Marienkapelle Fürstenhausen und dem benachbarten Ehrenbrünnchen vorbei. Treffpunkt für die Warndt-Etappe am Sonntag, 31. Mai, ist der Bitscher Platz in Lebach . Die Abfahrt erfolgt mit Autos in Fahrgemeinschaften um 9.15 Uhr. Die Wanderung startet um 10 Uhr am DFG-Parkplatz in Saarbrücken und wird bis gegen 17 Uhr dauern. Dort wird zum Abschluss in der Warndtschenke eingekehrt, um einen Imbiss einzunehmen. Der Rücktransport zum Deutsch-Französischen Garten erfolgt mit einem gemieteten Bus. Die Kosten betragen fünf Euro pro Person.

Anmeldung erforderlich beim Vorsitzenden Heinrich Spengler, Telefon (0 68 81) 81 21 oder der Kreisgeschäftsstelle Saarlouis, Telefon (0 68 31) 44 43 53), von Montag bis Mittwoch und Freitag, 8.30 und 12.30 Uhr, oder Fax (0 68 31) 44 42 95.

www.saarwald-verein.de