1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Lebacher Pfarrer plant Online-Gottesdienste

Kirche 2.0 : Pfarrer plant Online-Gottesdienste

(wip) Abgesagte Gottesdienste, leere Kirchen, geschlossene Pfarr-Büros. Auch die Kirchengemeinden trifft die Corona-Krise hart. Alle Gottesdienste fallen aus, sogar die im April anstehende Erstkommunion ist abgesagt.

Der Lebacher Pastor Hermann Zangerle reagiert darauf und möchte regelmäßig Gottesdienste im Internet übertragen. „Die Priester werden nichtöffentliche Gottesdienste, also stille Messen, feiern. Wir sind bemüht, diese online zu übertragen.“ Eine erste Messe stellte die Pfarrei am Montagabend online. Sie wurde bis gestern Nachmittag rund 750 Mal abgerufen. Informationen über die Zeiten und das Streaming veröffentlicht die Pfarreiengemeinschaft zeitnah auf ihrer Homepage (www.pg-lebach.de). Zangerle appelliert: „Wir bitten besonders die jüngeren Menschen, ihren älteren Mitchristen in Sachen Technik unter die Arme zu greifen und ihnen so die Teilnahme an den online übertragenen Gottesdiensten zu ermöglichen, ihnen die Streams aufzurufen oder die Fernseh- und Rundfunkgottesdienste einzuschalten.“