| 20:16 Uhr

Spende GSG
Laufen für die Waisenkinder aus Togo

Lebach. Geschwister-Scholl-Schüler spenden einen Teil der Erlöse aus dem Citylauf für soziale Projekte.

Der Citylauf des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) Lebach war auch dieses Mal ein voller Erfolg. Zwar wird ein Teil für die Verbesserung der Infrastruktur der Schule genutzt, aber immer schon fließt mindestens die Hälfte in wohltätige Zwecke. In diesem Jahr wurde das Spendengeld geteilt: Ein Teil der Spenden wurde dazu genutzt, die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland zu unterstützen.


Der weitere Teil über 7000 Euro ging – wie es schon seit vielen Jahren Tradition ist am GSG – zugunsten der Lebacher Kinderhilfe Chillàn. Dieser Verein kümmert sich um benachteiligte Waisen in Togo. So soll beispielsweise in diesem Jahr eine Grundschule in Hangoumé/Togo, in einer sehr armen ländlichen Gegend, mit einem gemauerten Schulgebäude mit vier Klassen unterstützt werden. Der Erlös des City-Laufes 2017 soll zu der Realisierung dieses Projektes beitragen. Schon der Erlös aus dem City-Lauf 2016 in Höhe von 4000 Euro diente dazu, einen Speisesaal an derselben Schule für die 250 Schüler und Schülerinnen mit zu finanzieren.