Kirmestreiben in Dörsdorf : Vier Tage buntes Kirmestreiben in Dörsdorf

steht Dörsdorf ganz im Zeichen der Kirmes und damit des Patronatsfestes „Maria Königin“. Die Kirmes startet am Samstag um 19 Uhr am Bierstand des Schützenvereins und Tennisvereins. Den Fassanstich übernimmt Pastor Hermann Zangerle.

Unterstützt wird er dabei von Ortsvorsteher Armin Caspar und dessen Kollegen Jörg Wilbois. Nach den Böllerschüssen durch Volker Scheid ist die Kirmes eröffnet.

Für musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein Aschbach. Um 20.30 Uhr laden der Ortsrat und der Ortsvorsteher zu der Ü-40 Party und somit zu Freifahrten an der Autobahn ein. Für die kleineren Kirmesbesucher gibt es schon vorher Freifahrten an der Fliegerbahn. Die Festmesse zum Patronatsfest findet am Sonntag um 8.30 Uhr statt.

Am Kirmesmontag lädt der Kirmesgerichtshof alle Kinder um 17 Uhr zum Kirmesbummel ein. Den Abschluss bieten am Kirmesdienstag um 19 Uhr die Verhandlungen gegen den Kirmeshannes.