1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

„Kick gegen Krebs“ beim SC Gresaubach

Krebs : „Kick gegen Krebs“ in Gresaubach

Die Stefan-Morsch-Stiftung sucht am Samstag im Rahmen des E-Jugend-Cups potenzielle Stammzellenspender.

„Kick gegen Krebs“ ist eine fast zehnjährige Zusammenarbeit überschrieben, die aus saarländischen Fußballern und ihren Fans Lebensretter macht. Die gemeinnützige „Stefan-Morsch-Stiftung“ als erste Stammzellspenderdatei Deutschlands bietet seit mehr als 30 Jahren Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke und hat das Hauptziel, Menschen zu motivieren, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen.

Zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung wirbt der sogenannte „E-Jugend Cup“ des Saarländischen Fußball-Verbandes als Typisierungsaktion für die Hilfe. Bei dem Cup, der dieses Jahr zum 14. Mal durchgeführt wird, werden bei vier Kreismeisterschaften die acht Teilnehmer für das Landesfinale gesucht, die dann am 26. Mai den E-Jugend-Saarlandmeister ausspielen.

Der SC Gresaubach richtet den Kreisentscheid für den Nordsaarkreis am Samstag, 11. Mai, im Schottenstadion in Gresaubach aus. Ab 13 Uhr startet ein Turnier mit zwei Vierergruppen. In Gruppe A spielen der VfB Theley I, die SG Hüttigweiler, der FC Blau-Weiß St. Wendel und der VfB Heusweiler. Gruppe B bilden der Gastgeber Gresaubach, die SG SV Habach, der VfB Theley II und die SG FC Selbach in Gruppe B. Das Endspiel ist für 16.10 Uhr geplant.

Vormittags führt der SC Gresaubach auch noch offizielle Turniere des Saarländischen Fußballverbandes für die F-Jugenden durch.

Ab 13 Uhr informiert die „Stefan-Morsch-Stiftung“ parallel zum E-Jugend-Cup auch über die Arbeit und die Ziele der Stiftung. Mit dieser Aktion ist das Ziel verbunden, dass sich potenzielle Spender nach Aufklärung in die Stammzellspenderdatei aufnehmen lassen. Prinzipiell kann sich jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren registrieren lassen. Das Höchstalter für eine kostenlose Neuaufnahme, die aus Spendenmitteln finanziert wird, liegt bei 40 Jahren.

Auch wer nicht als Stammzellspender infrage kommt, kann helfen: mit einer Geldspende. Denn bei jeder einzelnen Typisierung fallen Kosten von rund 40 Euro an. Daher findet am Freitag, 10. Mai, in Gresaubach ein Spendenlauf zugunsten der Stefan-Morsch-Stiftung statt. Alle Kids im Alter bis 16 Jahre können mitmachen, in dem sie sich einen Laufpaten suchen, der pro selbst gelaufene Runde einen Beitrag spendet. So wird pro gelaufene Runde auf dem Sportplatz am 10. Mai eine Spendensumme gesammelt, die komplett der Stefan-Morsch-Stiftung zugute kommt.

Parallel zu den Veranstaltung in Gresaubach findet der Westsaar-Kreisentscheid am Samstag ab 10.30 Uhr in Konfeld statt: In der Gruppe A treffen dabei der SV Limbach/Dorf, die SSV Pachten, die SG VfB Tünsdorf sowie der TuS Beaumarais aufeinander. In Gruppe B spielen die JSG Moseltal, der FV Diefflen, die JSG Bistal und der SV Weiskirchen-Konfeld. Die Halbfinals sind für 13 Uhr vorgesehen, das Endspiel wird um 13.25 Uhr angepfiffen.

Um sich als Stammzellenspender typisieren zu lassen, reicht eine einfache Speichelprobe. Foto: Andrea Djifroudi/Stefan-Morsch-Stiftung

www.stefan-morsch-stiftung.de