| 19:14 Uhr

Kegeln: Köllerbach-Lebach startet mit Sieg

Lebach. Die Kegler der KSG Köllerbach-Lebach haben ihr Auftaktspiel in der Zweiten Liga Süd am Samstag klar gewonnen. Die Spielgemeinschaft setzte sich zu Hause mit 3:0 (4592:4231 Holz, 51:27 Einzelwertungspunkte) gegen Aufsteiger KSG Idar-Oberstein durch. Der KSC Landsweiler hat dagegen sein erstes Saisonspiel verloren, im Auswärtsspiel beim SKV Trier aber immerhin den wichtigen Zusatzpunkt ergattert. Landsweiler unterlag mit 1:2 (4954:5040 Holz, 35:43 Einzelwertungspunkte). Bester KSC-Akteur war Thomas Benzkirch mit 872 Holz. Philipp Semmler

Die Kegler der KSG Köllerbach-Lebach haben ihr Auftaktspiel in der Zweiten Liga Süd am Samstag klar gewonnen. Die Spielgemeinschaft setzte sich zu Hause mit 3:0 (4592:4231 Holz, 51:27 Einzelwertungspunkte) gegen Aufsteiger KSG Idar-Oberstein durch. Der KSC Landsweiler hat dagegen sein erstes Saisonspiel verloren, im Auswärtsspiel beim SKV Trier aber immerhin den wichtigen Zusatzpunkt ergattert. Landsweiler unterlag mit 1:2 (4954:5040 Holz, 35:43 Einzelwertungspunkte). Bester KSC-Akteur war Thomas Benzkirch mit 872 Holz.


Zur Heimpremiere trifft Landsweiler am Samstag um 16 Uhr auf den KSV Riol II. Für Köllerbach-Lebach beginnt eine halbe Stunde früher das Saarderby bei den KF Oberthal II. Am Samstag startet auch Erstligist KSC Hüttersdorf in die neue Runde. Die Kegler aus dem "Katzloch" sind ab 13 Uhr bei Aufsteiger Union Gelsenkirchen zu Gast. Nachdem der KSC vergangene Runde in der Abstiegsrunde den Ligaverbleib sicherte, lautet das Saisonziel der Kegler aus dem Schmelzer Gemeindeteil auch diesmal wieder Ligaverbleib.