| 20:29 Uhr

Volleyball
Jugend trainiert: Gleich zwei Landestitel nach Lebach

Die Mädchen der Wettkampfklasse II bejubeln gemeinsam mit den Betreuern Georg Betz (links) und Birgit Müller (rechts) den Sieg im Landesfinale.
Die Mädchen der Wettkampfklasse II bejubeln gemeinsam mit den Betreuern Georg Betz (links) und Birgit Müller (rechts) den Sieg im Landesfinale. FOTO: Wilkin/Schule
Lebach. Das Jahr 2018 begann für die Volleyballer des Geschwister-Scholl-Gymnasiums mit einem sportlichen Leckerbissen: Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ wurden die Landesfinale der Wettkampfklassen II, III und IV an einem gemeinsamen Turniertag in der Sporthalle in Lebach ausgetragen und das GSG war mit insgesamt drei Mannschaften vertreten – Ergebnis der erfolgreichen Kooperation mit dem TV Lebach. Regelmäßig werden von Marion Schwinn und Georg Betz AG-Stunden für den Volleyball-Nachwuchs angeboten.

In der ersten Begegnung des Tages trafen die GSG-Volleyballerinnen der WK III (Jahrgänge 2003 bis 2006) auf das Illtalgymnasium. Lebach dominierte das Spiel von Beginn an – so dass nach nur 40 Minuten der klare 2:0-Satzerfolg feststand. Damit war das Tickets für das Bundesfinale in Berlin gelöst.



Die spannendste Partie des Tages lieferte sich die Jungs der WK II (Jahrgänge 2001 bis 2004) gegen das Gymnasium Wendalinum. Zwischen beiden Teams ging es hin und her, Ball um Ball und Punkt um Punkt wurde erkämpft. Am Ende fehlte dem GSG jedoch das Quäntchen Glück und man musste sich mit 1:3 geschlagen geben.

Wesentlich deutlicher verlief da die letzte Partie des Tages in der Wettkampfklasse II der Mädchen. Hier traf das GSG auf das Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium aus Völklingen. Angefeuert durch das erneut lautstarke Publikum ließen die GSG-Mädels nichts anbrennen. Nach nur 50 Minuten standen der klare 3:0-Sieg und die Qualifikation für Berlin fest.

Für das Geschwister-Scholl-Gymnasium spielten in der Wettkampfklasse III Mädchen: Hanna Krämer, Milla Alt, Vanessa Kunst, Isabel Pulvers, Jessica Raber und Selina Schwirz. In der Wettkampfklasse II Mädchen Lea Schmitt, Elena Ewen, Mira Bohlen, Gina Lehnen, Katharina, Marie Hartwig, Alexandra Hanke, Êla Demir, Lena Reckstadt und Elena Kraß. In der Wettkampfklasse II Jungen: Hendrik Jung, Tim Laier, Andre Lehberger, Lennart Barbie, Tom Zewe, Daniel Lehberger und Torben Reckstadt.

Auch die Mädchen der Wettkampfklasse III fahren nach Berlin.
Auch die Mädchen der Wettkampfklasse III fahren nach Berlin. FOTO: Wilkin/Schule