1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Inklusionsteam der Louis Braille Schule Lebach gewinnt Silbermedaille

Louis Braille Schule : Lebacher Schüler gewinnen Silber auf Bundesebene

Inklusions-Team von Förderschule und Kepler-Gymnasium war gemeinsam erfolgreich.

Beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia und Paralympics in Nesselwang (Allgäu) errang das Inklusionsteam der Louis-Braille Schule in Lebach mit den Skiläuferinnen und -läufern Lena Hemmer, Christine Petry, Jan Luca Rudig, Marcel Becker und Sally Leidinger (Johannes-Kepler Gymnasium) mit Trainerin Ute Kiefer im Skilanglauf für Blinde und Sehbehinderte die Silbermedaille.

Die Sportler zeigten beim Technikparcours über einen Kilometer und in der Staffel über dreimal zwei Kilometer sehr gute Leistungen und konnten so ihren zweiten Platz vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Die Mannschaft verbrachte eine tolle Woche mit viel Teamgeist, Spaß und Freude. Neben den sportlichen Aktivitäten gab es auch ein großes Rahmenprogramm mit Après-Ski, Siegerehrung und einem Besuch in Füssen. Für die bundesweite Veranstaltung musste sich das Team im Vorfeld qualifizieren. Fünf weitere Schulen nahmen in der Sparte Skilanglauf an den Paralympics teil. Zum fünften Mal sind die Lebacher nun dabei, erklärt Lehrerin Ute Kiefer nicht ohne Stolz.

Das ganze Jahr über wird trainiert und zwar jeden Mittwoch. Die AG Skilanglauf bereitet sich mit Skirollern und mit Grundlagentraining auf die Paralympics vor – und wiederum mit Erfolg.