1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Hier darf jetzt wieder Sport getrieben werden

Hier darf jetzt wieder Sport getrieben werden

Vor Kurzem ist die Gresaubacher Mehrzweckhalle wieder geöffnet worden. Aufgrund eines Wasserrohrbruchs war die Halle seit Herbst vorigen Jahres für den gesamten Betrieb gesperrt (wir berichteten).Zunächst musste der gesamte Hallenboden, der Bodenbelag, entfernt werden.

Dazu kamen Schäden am Boden in den Funktionsräumen, nämlich im Ausschankraum sowie in zwei Geräteräumen. Teilweise war außerdem die neue Hallenwand im unteren Bereich durch die Wasserschäden in Mitleidenschaft gezogen worden.

Nach Klärung der entsprechenden Versicherungsfragen wurde zunächst der alte Belag entfernt. Dann wurde im gesamten Bereich ein neuer Hallenboden verlegt. Dazu kamen die gleichen Arbeiten in den schadhaften Nebenräumen.

Auch die schon länger beantragte Betonsanierung im Außenbereich der Halle wurde in diesem Zusammenhang erledigt. Dazu kam ein neuer Anstrich der Halle zum Fußweg und zum Wendalinushaus. Schließlich wurden die Grünanlagen um die Halle saniert. Hecken wurden entfernt, und einige der Flächen wurden neu gestaltet.

Die Neuverlegung des Hallenbodens verursachte Kosten von rund 38 000 Euro. Dazu kommen jetzt noch die Kosten der Betonsanierung sowie der Hallenanstrich. Dafür sind im Investitionsplan der Stadt Lebach für die Jahre 2015/2016 nochmals rund 30 000 Euro eingeplant.