| 20:22 Uhr

Heimatheft
Heimatheft mit Mundartgedichten

Aschbach. () Im Saal des Gasthauses Schmitt wurde das 5. Aschbacher Heimatheft der Öffentlichkeit vorgestellt. Ortsvorsteher Josef Nickolai übernahm die Aufgabe, die Beiträge des Aschbacher Heimatheftes dem interessierten Publikum vorzustellen. Auch einige Strophen des Mundartgedichtes von Christel Schnur präsentierte er in echter Aschbacher Mundart. Im Anschluss daran präsentierte der 2. Vorsitzende, Josef Lattwein, noch einige Bilder aus der Aschbacher Geschichte. Das neue Aschbacher Heimatheft hat 164 Seiten und gliedert sich in 16 Beiträge.

() Im Saal des Gasthauses Schmitt wurde das 5. Aschbacher Heimatheft der Öffentlichkeit vorgestellt. Ortsvorsteher Josef Nickolai übernahm die Aufgabe, die Beiträge des Aschbacher Heimatheftes dem interessierten Publikum vorzustellen. Auch einige Strophen des Mundartgedichtes von Christel Schnur präsentierte er in echter Aschbacher Mundart. Im Anschluss daran präsentierte der 2. Vorsitzende, Josef Lattwein, noch einige Bilder aus der Aschbacher Geschichte. Das neue Aschbacher Heimatheft hat 164 Seiten und gliedert sich in 16 Beiträge.


Das Heimatheft kostet zehn Euro. Verkaufsstellen: Filiale der Lebacher Volksbank in Aschbach, Lebensmittelgeschäft Barbara Krämer, Vorsitzender Leo Willms, Auf der Acht 10, Tel. (0 68 81) 8 73 58, Josef Lattwein, Tel. (0 68 81) 89 71 61.