Tigerenten-Club : Tigerenten vom Geschwister-Scholl-Gymnasium

Lebacher Gymnasiasten sind im Fernsehen: Im Tigerenten-Club treten sie gegen das Frösche-Team aus Ludwigsburg an.

Es geht sportlich zu beim „Tigerenten Club“ am Sonntag, 30. Juli, um 7.05 Uhr im Ersten: Die deutsche Meisterin und Olympiateilnehmerin im Hochsprung, Marie-Laurence Jungfleisch, zeigt den Gästen, wie der optimale Sprung über die Latte funktioniert. Auch Handstand-Artistin Nicole Ster ist im Studio – und demonstriert eine akrobatische Treppen-Performance. Aber nicht nur die Sportlerinnen sorgen für Spannung, Spaß und Action: Auch die Schülerteams der Tigerenten und Frösche kämpfen wieder um den goldenen Pokal und um eine Spende für die Hilfsprojekte.

Krafttraining, Ausdauer, Kondition: So sieht der Trainingsalltag der Olympiateilnehmerin und mehrfachen deutschen Meisterin im Hochsprung, Marie-Laurence Jungfleisch, aus. Marie hat die für Hochspringerinnen so wichtige Zwei-Meter-Marke geknackt. Im Studio zeigt sie einige sportliche Einlagen und gibt fachmännische Tipps zu unterschiedlichen Sprung- und Anlauftechniken. Und ein weiteres sportliches Talent sorgt im Studio für Furore: die frisch gebackene Handstand-Artistin Nicole Ster. Sie kommt von der Staatlichen Artistenschule in Berlin und führt im „Tigerenten Club“ einen akrobatischen Auftritt auf der Treppe vor.

Die Moderatoren Muschda Sherzada und Johannes Zenglein feuern die zwei Schulklassen bei ihren Wettspielen um den goldenen Pokal an. Dieses Mal treten im Schülerteam der Tigerenten das Geschwister-Scholl-Gymnasium aus Lebach gegen das Frösche-Team des Friedrich-Schiller-Gymnasiums aus Ludwigsburg gegeneinander an. Die beiden Gruppen wetteifern mit Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen um den goldenen Tigerenten-Pokal und um Spendengelder für ein Hilfsprojekt. 20 Jahre Action, Spaß und Tigerenten-Rodeo: Der „Tigerenten Club“ ist eine Produktion des Südwestrundfunks für Das Erste und KiKA. Seit 20 Jahren steht das Format für Action, Spaß und kunterbunte Themen. Zwei Schulklassen treten in spannenden Spielen gegeneinander an, bis sich am Ende entscheidet, wer die kultige Rodeoente bezwingt und wer seinen Lehrer baden schicken darf.

Sendetermine:
Das Erste zeigt den „Tigerenten Club“ am kommenden Sonntag, 30. Juli, um 7:05 Uhr.
Weiterer Sendetermin der Folge ist in der kommenden Woche Samstag, 5. August, um 10:45 Uhr bei KiKA.