| 20:06 Uhr

Vernissage
Von Lebach bis ans andere Ende der Welt

Lebach. Sieben Fotoserien sind im Rathaus zu sehen. red

Von Lebach bis ans andere Ende der Welt nach Sydney waren die Schüler des Seminarfaches 11 „Photography“ auf Straßen und Plätzen unterwegs. Dabei hatten sie teils Kameras, teils Handys, aber immer einen offenen Blick für Alltägliches, Besonderes und Bemerkenswertes. Das Ergebnis sind faszinierende Fotos, die einen Einblick in das Leben im öffentlichen Raum geben.


Insgesamt sieben Fotoserien sind im Rathaus in Lebach zu sehen. Aufgenommen sind die Bilder in London, Florenz, Dublin, Sydney und Saarbrücken. Bei der Vernissage fanden sowohl Bürgermeister Klauspeter Brill als auch die Schulleiterin Heidemarie Schwindling lobende Worte für die Idee, den Einsatz der Schülerinnen und Schüler Engagement sowie deren photographisches Geschick.

Iason Becker, Schüler des GSG Lebach und Teilnehmer des Projekts, gab außerdem vertiefende Einblicke in die Entstehung verschiedener Aufnahmen. Musikalisch unterstützt wurde die Vernissage von zwei Schülerinnen der GSG-Schulband, Anna Neu und Sophie Hoffmann.