1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Geschichten, Lieder, Tee und Gebäck

Geschichten, Lieder, Tee und Gebäck

Lebach. In diesem Jahr wird erstmals auch in Lebach und seinen Stadtteilen die Aktion "Lebendiger Adventskalender" durchgeführt. Dabei wird an jedem der 24 Kalendertage bis Weihnachten ein Fenster adventlich geschmückt - reihum jeweils an einem anderen Haus innerhalb des Stadtbezirkes

Lebach. In diesem Jahr wird erstmals auch in Lebach und seinen Stadtteilen die Aktion "Lebendiger Adventskalender" durchgeführt. Dabei wird an jedem der 24 Kalendertage bis Weihnachten ein Fenster adventlich geschmückt - reihum jeweils an einem anderen Haus innerhalb des Stadtbezirkes.Am Abend eines jeden Tages treffen sich Große und Kleine, Familien und Alleinstehende, um gemeinsam das hell erleuchtete Fenster aufzusuchen. Man hört eine Geschichte, singt ein Lied und bleibt noch eine Weile beieinander bei Tee und ein wenig Gebäck. "Der Terminplan steht", erklärt Gemeindereferentin Marlene Schenk. Es beteiligen sich einzelne Familien aus verschiedenen Stadtteilen, Kommuniongruppen, Kindertagesstätten, Schulklassen, die Nachmittagsbetreuung der Michaelschule, Messdiener, der Verkehrsverein Lebach, die "Lebacher Tafel" und die evangelische Kirchengemeinde.

Die Aktion beginnt am heutigen Mittwoch, 1. Dezember, und endet am 23. Dezember. Treffpunkt ist immer um 17 Uhr. Gemeinsam machen sich dann alle auf den Weg durch die adventlich geschmückten Straßen bis zu dem entsprechenden Haus. Terminpläne für die einzelnen Treffpunkte und die Adressen der jeweiligen "Adventsfenster" liegen in den Kirchen, Kindertagesstätten und öffentlichen Einrichtungen aus oder im Internet. kü