Fünfte Jahreszeit ist in Lebach angebrochen

Sessionseröffnung : Patricia und Peter führen durch die Session

Neues Prinzenpaar des Carnevalvereins Lebach trat am Montag im Rathaus seine Regentschaft an.

Wenn am 11. 11. die farbenfrohen Uniformen der Garden des Carnevalvereins Lebach (CVL) dem Foyer des Rathauses Pracht und Glanz verleihen und neue Hoheiten inthronisiert werden, dann ist auch hier die fünfte Jahreszeit angebrochen. Vor vielen närrischen Zuschauern traten am Montag das neue Lebacher Prinzenpaar Patricia I. und Peter III. sowie das Kinderprinzenpaar Fabienne I. und Tim I. ihre Regentschaft an – und führten die Lebacher Narren in die sehnlich erwartete fünfte Jahreszeit.

Wie gut ihre Vorgänger, Sabine I. und Bernd I., von denen sie das Zepter übernahmen, ihre Sache in der vergangenen Session gemacht hatten, zeigte die Anwesenheit von mehreren scheidenden Prinzenpaaren aus den Nachbargemeinden, die es sich nicht nehmen ließen, dem Amtswechsel in Lebach beizuwohnen. Das neue Prinzenpaar Patricia und Peter ließ sich kein Lampenfieber anmerken und gewann mit seiner schwungvollen Antrittsrede auf Anhieb die Herzen ihrer fröhlichen Untertanen. Richtig los geht es mit der Fastnacht in Lebach schon am 22. November, wenn im Vereinsheim des FV Lebach der Gardeball der Prinzen- und Funkengarde steigt. Am 26. Januar findet in der Stadthalle die Regionalsitzung des Verbands Saarländischer Karnevalsvereine statt — und am 1. und 7. Februar an gleichem Ort die großen Kostümkappensitzungen. Die Kinderkappensitzung ist am 9. Februar, der Rathaussturm und der Umzug gehen am 20. beziehungsweise 25. Februar über die Bühne.