1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

FriedensKunst des Migrationsdienstes der Caritas in Lebach

Migrationsdienst : Caritas bietet Kreativkurs zum Thema Frieden an

Im Atelier des Saarlouiser Malers Mike Mathes arbeiteten junge Flüchtlinge an einem Kunstprojekt.

Kommunikation über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg ist schwierig, kann aber auch so einfach sein – über die Kunst. Dank der finanziellen Unterstützung der Stiftung „Frieden lernen - Frieden schaffen“ konnte der Migrationsdienst der Caritas in der Landeswohnsiedlung jungen Flüchtlingen ein ganz besonderes Kreativangebot zum Thema Frieden anbieten. Jugendliche aus Syrien, Afghanistan und Georgien im Alter von 13 bis 22 Jahren erarbeiteten zusammen mit der Diplom-Pädagogin Pamela Spaniol-Fisch und der Sozialarbeiterin Katharina Lambert unter der künstlerischen Leitung des bekannten Saarlouiser Malers Mike Mathes in dessen Atelier auf einer dynamischen Leinwand ein zehn Meter langes und rund 2,50 Meter hohes diesem Bild zum Thema Frieden.

Dieses Gemeinschaftswerk soll im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Caritas-Einrichtungen in Lebach zu verschiedenen Anlässen präsentiert werden und zum Gespräch anregen. Teile der Leinwand werden fotografiert und die Bilder für weitere Aktionen genutzt, wobei die jungen Menschen in die Präsentation mit eingebunden werden.