"Fischen ist einfach cool"

Bilsdorf. Angeln ist für Johannes Sladky ein Stück Heimat. Der 49-jährige Vorsitzende des Angelsportvereins (ASV) Bilsdorf setzt vor allem auf den jüngsten Nachwuchs in seinem Verein. Von den insgesamt 110 Petrijüngern des ASV Bilsdorf sind immerhin 29 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren. Über so viele Jungfischer verfügt kein anderer Verein im unteren Primstal

Bilsdorf. Angeln ist für Johannes Sladky ein Stück Heimat. Der 49-jährige Vorsitzende des Angelsportvereins (ASV) Bilsdorf setzt vor allem auf den jüngsten Nachwuchs in seinem Verein. Von den insgesamt 110 Petrijüngern des ASV Bilsdorf sind immerhin 29 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren. Über so viele Jungfischer verfügt kein anderer Verein im unteren Primstal. Und gerade die jugendlichen Fischer des ASV sorgen bei hochkarätigen Preisfischen immer wieder für Furore. So holte die Mädchenmannschaft mit Lisa Gantner (15) und Jennifer Söther (17) den Saarlandmeistertitel im Jugend-Königsfischen Fließgewässer für den ASV Bilsdorf. Fachoberschülerin Söther erkämpfte sich auch im Einzelfischen den Saarlandmeistertitel und wurde zudem Südwestmeisterin. 2008 gewann auch die fünfköpfige Jungenmannschaft des ASV Bilsdorf einen Saarlandmeistertitel. So viel Erfolg kommt nicht von ungefähr. Mindestens alle zwei Wochen trainiert der Bilsdorfer Anglernachwuchs unter erfahrener Anleitung. Trainingsorte sind die beiden idyllisch gelegenen Vereinsweiher des ASV am westlichen Ortsrand oder Gewässer befreundeter Anglerklubs. "Die Förderung der Jugend hat einen hohen Stellenwert in unserem Verein", heben Gewässerwart Wilhelm Paul und Peter Hahn, erster Jugendwart beim ASV, hervor. Hahn organisiert das Nachwuchstraining und betreut die jugendlichen Fischer bei Wettbewerben. Unterstützt wird er von seinen Kollegen Alois Dys, Uli Gantner sowie Denis Funke. "Schon im frühesten Alter bieten wir Kindern unter fachkundiger Aufsicht an, das Angeln zu erlernen und so Freude wie Anerkennung über dieses Hobby zu erlangen", erzählt Vorsitzender Sladky stolz. Die erfolgreiche Jungfischerin Jennifer Söther ist seit ihrem zehnten Lebensjahr Mitglied beim ASV. Lisa Gantner fing schon mit vier Jahren an zu angeln. Für Fabian Sladky (15), der 2008 Saarlandmeister mit der Jungenmannschaft wurde, ist Fischen einfach "cool". Die Jugendlichen angeln meist Friedfische wie Karpfen, Schleie, Rotaugen und Brassen. Bei der Finanzierung der Anglerausrüstung, die 1000 Euro und mehr kosten kann, unterstützt der Verein großzügig den eigenen Nachwuchs. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro im Jahr. "Kinder und Jugendliche können bei uns ein kostenloses Probejahr machen und mit 14 Jahren den obligatorischen Anglerschein erwerben", so Sladky. 2011 feiert der ASV Bilsdorf sein 50-jähriges Bestehen.Weitere Infos bei Johannes Sladky, Telefon (06838) 84 524.