Ferienprogramm der Stadt Lebach hat noch viel zu bieten

Lebach · Das Osterferienprogramm der Stadt Lebach läuft erfolgreich. Die erste Ferienwoche ist (fast) vorbei. Halbzeitbilanz also für Günter Schmitt, den Lebacher Jugendpfleger. Er ist zufrieden mit der Nachfrage.

Nur dass das Wetter dieses Mal nicht hat mitspielen wollen, vor allem bei der Dämmerungswanderung, die für Montag geplant war.

Für die zweite Woche stehen noch sechs Veranstaltungen auf seinem Plan. Ein Klassiker ist der Badespaß im Lebacher Hallenbad mit dem Wasserkraken "Herbert" und weiteren tollen Wasserspielgeräten am Dienstag ab 14 Uhr. Im Ferienkino gibt es am Mittwoch im City-Film-Studio den Film "Shaun das Schaf" zu sehen. Die Kreativpädagogin Andrea Denis bringt am Mittwoch ab 10 Uhr Kindern ab sechs Jahren "die tanzenden Bilder des Monsieur Chagall" näher. Waldkräuter spielerisch kennenlernen und sammeln, aber auch im Quark zubereitet probieren - das steht dann am Donnerstag ab 19 Uhr auf dem Programm, wenn Waldpädagoge Guido Geißen seine Erfahrungen an die junge Generation weitergibt.

Jugendliche ab 14 Jahren haben die Möglichkeit am Donnerstag mit dem Jugendtreff Falscheid auf der Kartbahn Bous Gas zu geben. Da sind nur noch wenige Plätze frei. Abgehen soll es aber auf jeden Fall am gleichen Tag abends ab 19 Uhr im JUZ Lebach zur Ferienabschluss-Party. Fünf Bands werden für Unterhaltung sorgen.

jugendpfleger.lebach.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort