Fahrflucht nach Unfall zwischen Schmelz und Nunkirchen

Polizeibericht : Fahrerin kümmert sich nicht um Unfallfolgen

Zu einer Fahrerflucht sucht die Polizei Zeugen. Am Montag, kurz nach 17 Uhr, fuhr eine etwa 40-jährige, bislang unbekannte Frau mit ihrem roten Kleinwagen die B 268 von Schmelz in Richtung Nunkirchen.

Hinter dem Ortsausgang von Schmelz geriet sie mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Außenspiegel gegen den Außenspiegel eines entgegenkommenden Autos, das nach rechts ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Die Unfallverursacherin hielt nach Zeugenaussagen in Höhe der Tennisplätze noch an, fuhr dann aber dennoch weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Um Hinweise zur Unfallverursacherin bittet die Polizeiinspektion Lebach, Telefon (0 68 81) 50 50.

Mehr von Saarbrücker Zeitung