| 20:39 Uhr

Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft
EVG lädt zu Vortrag zum Thema Vorsorge ein

Lebach. (red) Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) lädt ihre nicht mehr im Berufsleben stehenden Mitglieder regelmäßig zu Treffen mit Unterhaltungs- und Informationswert ein. Das nächste Treffen hat den Charakter einer Informationsveranstaltung zum Thema: „Was tun, wenn ich nicht mehr selbst entscheiden kann: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung“.

Referent ist Rechtsanwalt Patrick Kirsch.


Was ist zu tun, wenn wir einen Unfall haben oder eine Krankheit erleiden? Das ist völlig unabhängig vom Lebensalter. Dann müssen viele organisatorische Dinge geregelt werden. Es herrscht immer noch die falsche Vorstellung, dass im Fall der Hilfsbedürftigkeit die wichtigen Entscheidungen vom Partner oder den Kindern getroffen werden dürfen.

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit zur Information und Diskussion und findet statt am Freitag, 14. September, 14.30 Uhr, in einem Nebenraum der Awo in Lebach (neben dem Bahnhof).