1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Fest zum Erhalt der Kirche in Dörsdorf: Erstes Kirchenfest in Dörsdorf

Fest zum Erhalt der Kirche in Dörsdorf : Erstes Kirchenfest in Dörsdorf

Die Freunde der Kirche Maria Königin Dörsdorf laden zum 1.Kirchenfest rund um die Kirche ein. Das Fest beginnt am Sonntag, 17. September, um 8.30 Uhr mit einem Festgottesdienst. Verschiedene Aktivitäten laden nach der Messe zum Verweilen ein.

Mit den Kreuz- und Quer-Kids gibt es um 10.30 Uhr einen Familiensegen. Ein Platzkonzert mit dem Musikverein findet von 11.30 Uhr bis 13 Uhr statt. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Zur Mittagszeit kann man sich mit Schwenkbraten und Kartoffelsalat stärken. Danach gibt es hausgemachten Kuchen. Der Erlös ist für die Dörsdorfer Kirche gedacht. Der Freundeskreis der Kirche Maria Königin wurde im Jahr 2016 gegründet. Ziel des Freundeskreises ist die Erhaltung der Dörsdorfer Kirche auf Dauer. Die Dörsdorfer Kirche wurde vom Architekten Hans Schick aus Sulzbach entworfen. 1961 wurde im „Betzem“ der Grundstein gelegt. 1964 weihte sie der damalige Weihbischof Bernhard Stein als Kirche unter dem Patrozinium Maria Königin und St. Michael. Die heutige Filialkirche hat fast 600 Sitzplätze. und eine Orgel von Romanus Seiffert.