1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Erster Sieger: Jeder Vierte auf dem Dorffoto

Erster Sieger: Jeder Vierte auf dem Dorffoto

"Unser Ort hat viele Gesichter", heißt ein SZ-Fotowettbewerb. Es gewinnt der Ort, der im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Bürger zum Foto zusammentrommelt hat. In der ersten Runde traten Lebacher Ortsteile an. Der erste Sieger heißt Niedersaubach/Rümmelbach.

Lebach. Und der Sieger ist . . . Niedersaubach/Rümmelbach! Herzlichen Glückwunsch diesem Lebacher Stadtteil, der ein ausgeprägtes Maß an Gemeinsinn hat. Mit riesigem Vorsprung haben die Niedersaubacher und Rümmelbacher bei der SZ-Aktion "Unser Ort hat viele Gesichter" den sportlichen Wettstreit gewonnen. Es ging darum, welcher Ort prozentual zu seiner Einwohnerschaft die meisten Menschen auf ein Dorffoto brachte: In Niedersaubach/Rümmelbach kam fast jeder Vierte der 764 Einwohner zum Fototermin. 179 Leute bedeuten 23,43 Prozent. Das bringt Respekt und 300 Euro für den Ort ein. Ohnehin wollen wir den Wettbewerb nicht überbewerten: Wer dabei war, als die Bilder geschossen wurden, erlebte viel olympischen Geist. Schon das Dabeisein war ein Erlebnis. Und das haben viele, viele Leute in den Lebacher Dörfern geteilt (siehe Grafik). Wer Pech gehabt hat wie die Falscheider, bei denen es noch kurz vor dem Fototermin gehagelt hat, darf das auch sportlich nehmen. Im Kreis Saarlouis war Lebach die Auftakt-Kommune für "Unser Ort hat viele Gesichter". Die Aktion wird im Juli fortgesetzt. Sicher ist: Mit der Beteiligung haben die Lebacher die Messlatte für die kommenden Städte und Gemeinden hoch gelegt. red> Mit Steinbach endet die Lebacher Serie, Seite C 5